Die internationale Buchmesse im Digital-Format

Gute Gründe für einen Besuch

Sie können unbeschwert durch die Messehallen wandern. Dabei können Sie an den Messeständen mit den Ausstellern via Live-Chat-Funktion in persönlichen Kontakt treten, Leseproben und Kataloge per Download “mitnehmen” und alle Ihre Fragen sofort an die Experten “vor Ort” stellen. Einfacher geht es kaum, Informationen über Bücher und AutorInnen aus erster Hand zu erhalten.

Außerdem finden Sie im Konferenzraum der EUROLIT Buchmesse spannende Video-Vorträge und in der Lesearena gibt es den ganzen Tag interessante Lesungen. Wir sind sicher, dass Sie hier viele nützliche Informationen und neue Literatur-Anregungen erhalten. Alle Vorträge und Lesungen sind kostenlos und rund um die Uhr für Sie verfügbar!

Während des Messezeitraums können Sie die EUROLIT Buchmesse jederzeit betreten und sich 24 Stunden informieren. Bitte beachten Sie aber, dass der Live-Chat zur direkten Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Ausstellern i.d.R. nur zu den normalen Arbeitszeiten zur Verfügung steht.

Die EUROLIT Literaturpreise

Aus Anlass der EUROLIT werden Literatur-Preise in drei Kategorien verliehen: Belletristik sowie Sachbuch & Fachbuch.

Die unabhängige Jury wird in jeder Kategorie  jeweils eine Shortlist von  fünf Titeln vorschlagen. 

Alle Mitglieder der FB-Gruppe EUROLIT  können noch bis zum 10. Juli  Bücher in den drei Kategorien BelletristikPopuläres Sachbuch und Fachbuch für die Auswahl zum EUROLIT  benennen. 

Die Bücher müssen jedoch aktuell sein und daher im Jahr 2019 bzw. 2020 erschienen sein.  Die Endauswahl aus diesen Vorschlägen für die Shortlist und den jeweiligen Preis trifft die Jury

Die Bücher der Shortlist werden der Presse ca. eine Woche vor der Messe bekanntgegeben und auf dann der Messe vorgestellt. Die Nominierten erhalten eine Urkunde über ihre Nominierung.

Die die drei Gewinner der Preise werden mit Buch und Autor auf der Messe vorgestellt.  Jeder Preisträger erhält eine Urkunde und eine wertvolle Künstlergrafik (numeriert/signiert).

Der HOMER Literaturpreis

HOMER Historische Literatur ist eine Vereinigung von Autoren aller historischen Genres und Subgenres. Der Namensgeber Homer, der große antike Dichter, verkörpert in seinem Werk die gesamte Bandbreite dessen, was historische Erzählungen zu dem Stoff macht, der Leser so sehr begeistert: Tragödien, spannungsgeladene Geschichten, Abenteuer, Mord, Neid, Gier, Missgunst, Liebe und Leidenschaft. Der HOMER Literaturpreis fördert die Vielfalt der historischen Unterhaltungsliteratur.

In diesem Jahr wird der Literaturpreis GOLDENER HOMER  auf der EUROLIT Buchmesse verliehen.

Mehr Informationen über den HOMER Literaturpreis!

Aussteller-Liste:

Noch Fragen?

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an, senden sie uns eine Email oder nutzen Sie unser Kontaktformular
– wir freuen uns über Ihre Nachricht!

EnglishFrançaisDeutschEspañol